B- Jugend – erfolgreiche Fernreise nach Nütterden

521
Am Sonntag, dem 10. Spieltag, dem vorletzten Spieltag der Hinrunde ging es für uns nach Nütterden, dort trafen wir auf die JSG Nütterden/Kranenburg.
In diesem Spiel strebten wir auf ein Neues an, die drei Punkte mit nach Veert zu nehmen, was sich vorerst als schwierig herausstellte. Wir starteten holperig ins Spiel, ließen eine konsequente Zweikampfführung zu wünschen übrig und leisteten uns vor allem im Spiel gegen den Ball ungewohnte Unkonzentriertheiten, insbesondere was das Durchschieben und übergeben der Gegenspieler anging. Folglich kam der Gastgeber zu Abschlüssen und hätte gut und gerne nach einer Viertelstunde mit 2:0 führen dürfen und können. Ab der 20. Minute kamen wir jedoch besser ins Spiel, folglich brachte uns Lias Mentrop, in der 23. Spielminute, 1:0 in Führung, nach dem Phillip Frais den Ballverlust durch hohes Pressing erzwungen hat.
 
Direkt im Anschluss traf Phillip Frais selber in der 28. Spielminute, durch einen schönen Hackentreffer markierte er das 2:0 für die Gäste aus Veert. In der 33. Spielminute traf Phillip Frais erneut und baute die Führung auf ein komfortables 3:0 aus, im Stile eines Torjägers stand er nach einem Eckstoß von Jacob Schmitz goldrichtig und vollstreckte, das 3:0 stellte gleichzeitig den Pausenstand da. 
 
In der 2. Halbzeit wollten wir mit einem frühen Tor die Weichen endgültig auf Sieg stellen. Doch leider konnten wir zu Beginn nicht an die letzten zwanzig Minuten des 1. Durchgangs anschließen und ließen nach, folgerichtig bekamen wir durch eine Unkonzentriertheit in der 42. Spielminute den Anschlusstreffer der Hausherren, die damit nochmal Rückenwind bekamen. Nach dem Gegentreffer gelang es uns jedoch das Spiel wieder zu kontrollieren und zu dominieren, wodurch wir dem Gegner keinen nennenswerten Abschluss mehr ermöglichten. Den Schlussstrich zog Lias Mentrop in der 56. Spielminute, indem er durch einen sehenswerten Freistoß, ins obere rechte Eck, traf. 
 
Damit haben wir die “weiteste” Auswärtsaufgabe erfolgreich gelöst und setzten mit drei Punkten zur Heimreise an. Durch die Spielpause aufgrund des Volkstrauertags (19.11) und Totensonntag (26.11) endet unsere Hinrunde am 03.12.2023 mit einem Heimspiel gegen den SV Siegfried Materborn.
 
Es spielten: Schirp – Lo Re (64. Rusu), de Ryk, Reinke, Frais (64. J. Mentrop), L. Mentrop, Wüstenberg, Koppers, J. Schmitz, Wronski (53. Ingenlath), H. Schmitz
 
Autor: Lias Mentrop