Letzer Schritt des geplanten Verfahrens +++ Klever Kreisligisten sprechen sich mit einer Ausnahme für Abbruch aus

502

Die Kreisliga-Vereine in Kleve/Geldern sprechen sich bei Videokonferenzen bis auf eine Ausnahme für den Saisonabbruch aus. Die Klubs am Niederrhein sollen nun noch per E-Mail abschließend zum Thema befragt werden.

Dieses Ergebnis war in dieser Deutlichkeit zu erwarten. Auch fast alle Kreisliga-Vereine im Fußball-Kreis Kleve/Geldern haben fertig mit der mittlerweile schon seit Mitte März ausgesetzten Spielzeit 2019/2020. 43 Klubs des Kreises nahmen am Montag und Dienstag an den Videokonferenzen mit dem Verband Niederrhein teil. 42 Vereine sprachen sich dafür aus, die Saison sofort abzubrechen, keine Absteiger, aber dafür Aufsteiger zu ermitteln. Lediglich der SV Donsbrüggen machte den Vorschlag, die Spielzeit fortzusetzen.
weiter lesen

Quelle: Fupa.net