E3 – Leistungsgerechtes Unentschieden beim vereinsinternen Duell

147

SV Veert II – SV Veert III: 3:3 (0:1)

Nach einer überzeugenden Vorrunde, mussten unsere Jungs im ersten Hauptrundenspiel gegen die Vereinskollegen der E2 ran. Beide Teams spielten ein hohes Pressing, so dass sich im Verlauf des Spiels viele Torchancen ergaben. Dass in der ersten Halbzeit nur 1 Tor gefallen ist, lag an den starken Paraden beider Torhüter und den teilweise unsauberen Abschlüssen.

Die erste Chance für uns ergab sich durch eine Vorlage aus dem Mittelfeld von Rick, die Len leider nicht verwerten konnte. Bereits im nächsten Angriff konnten unsere Jungs eine Ecke herausholen, die unser Eckenspezialist Rick auf Niklas ablegte. Sein Schuss war leider zu unpräzise und landete im Toraus. Wie aus dem nichts stand ein E2 Spieler frei vor Luis, der den strammen Schuss toll parierte.

Die nächste Ecke brachte Rick hoch vors Tor. Leider landete der Kopfball von Len in den Armen des Keepers. Auf der Gegenseite konnte Jannik den Angriff eines anstürmenden Gegners im letzten Moment klären. Nach einem tollen Solo, konnte Len endlich zum 0:1 einschieben. Jan und Elham hatte in den letzten Minuten der ersten Halbzeit das 0:2 auf dem Fuß, aber der Ball wollte einfach nicht ins Netz.

Nach einer kurzen Pause in der Kabine ging es in die zweite Halbzeit. Die Ansprache des E2-Trainergespanns zeigte Wirkung und unser Gegner erspielte sich Chance um Chance, so dass es bereits nach 10 Minuten 2:1 für die E2 stand. Die Jungs hatten viel Biss und gaben keinen Ball verloren. Durch eine Vorlage von Jan auf Len glichen wir aus und gingen nach einem Lupfer von Rick mit 2:3 in Führung.

Mit dieser hauchdünnen Führung wollte uns die E2 aber nicht die 3 Punkte überlassen. Ian, Felix und Niklas mussten die andauernden Angriffe der E2 abwehren und hielten bis zur 49. Minute die Führung. Danach setzte sich ein Spieler der E2 gekonnt gegen Rick und Jannik an der Grundlinie durch und glich verdient zum 3:3 aus.

Es spielten: Rick Bonnes-Valkyser, Ian, Luis Fuertjes, Niklas Gindele, Len Hergesell, Felix Lo Re, Jannik Lorscheider, Elham Sultani und Jan Tissen

Autor: Christian Lorscheider