Erste – Siegesserie geht auch gegen Keppeln weiter

148

Nach dem 2:0 Heimsieg gegen Grieth, stand für uns das letzte Auswärtsspiel gegen Fortuna Keppeln auf dem Programm. Der Gegner rangiert mit 7 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und wird aller Voraussicht nach den Gang in die Kreisliga C antreten müssen.

Wir wollten uns keinen Ausrutscher im Kampf um Platz 3 leisten und forderten eine konzentrierte und couragierte Leistung, wenn möglich mit frühen Toren um die nötige Sicherheit im Spiel zu bekommen. Wieder gelang uns dies hervorragend und wir gingen schon nach 10 Minuten mit 1:0 in Front. Torschütze Nico van Bergen.
Keppeln stand erwartungsgemäß sehr tief, sodass wir es immer wieder schwer hatten durch zukommen. Wenn jedoch Tempo im Angriffsspiel war, wurde es gefährlich. So konnte in Minute 30, Maxi Berndt nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden und den fälligen Strafstoß verwandelte Nico van Bergen sicher. Bis zur Pause blieb uns ein weiterer Torerfolg verwehrt. Verletzungsbedingt wechselten wir in der  Pause zum ersten mal: Reneé Schapdick für Marvin Kowalski.

Direkt nach Wiederanpfiff schossen uns Nico und Reneé binnen 2 Minuten (50. / 52.) mit 4:0 in Front und somit war der Deckel auf der Partie. Das Spiel verflachte ein wenig, sodass es wieder ein paar Minuten dauerte, bis wir wieder jubeln durften. Mit seinem 10. Saisontor schraubte Nico van Bergen das Ergebnis auf 5:0 (71.) , ehe Christian Jürgens mit dem 6:0 (80.) den Endstand besorgte.

Alles in allem, war es eine ordentliche Leistung gegen einen stark kämpfenden Gegner. 
Die Siegesserie wurde fortgesetzt und der Blick geht weiter nach oben.

Schon am Dienstag (30.4. 19:30 Uhr) steht das nächste Heimspiel an.
Zu Gast die Union aus Kervenheim.

Es spielten:
Ingenfeld – Theunißen A. , Theunißen M. , Dicks (70. Jürgens), Baum – Frenzen J., Frenzen L., Kowalski (46. Schapdick), Berndt (60. Schilcher),van Bergen

Autor: Daniel Neuer