Die Dritte: Sieg unter schwierigen Bedingungen

147

Für die Dritte ging es am vergangenen Sonntagmittag gegen die DjK aus Twisteden. Bei sehr stürmischem Wetter wo kein vernünftiges Fußball spielen möglich war, und die beiden Teams über die kompletten 90 Minuten Schwierigkeiten hatten den Ball laufen zu lassen, zeichnete sich ein recht kompliziertes und zerfahrenes Fußballspiel ab. Somit bot sich keiner Mannschaft bis kurz vor der Halbzeitpause eine Chance in Führung zu gehen. Einzig ein Ballverlust tief in der eigenen Hälfte verschaffte eine ernstzunehmende Möglichkeit für die Gäste um in Führung zu gehen. Jannik Geerkens war jedoch auf dem Posten und konnte gerade noch klären. Die erste nennenswerte Möglichkeit bot sich uns kurz vor dem Halbzeitpfiff. Alex Giesen war es der den Ball in der 45. Minute im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Nachdem wir im ersten Durchgang vom starken Rückenwind profitierten, sollte es sich im zweiten Durchgang ändern. Nun war der Druck der DjK deutlich zu spüren. Wir kamen nur noch selten in torgefährliche Räume und Twisteden wurde immer Dominanter. Wir konnten von Glück sprechen dass der eingewechselte Jonas Pastoors einen Abpraller des Gästekeepers nutzen konnte, nachdem Alex Giesen diesen anschoss, und aus 25 Metern den Ball im Kasten versenkte. Nur knapp 10 Minuten später erzielte Twisteden den verdienten Anschlusstreffer. Nach einem Einwurf in der eigenen Hälfte kombinierten sich die Gäste sehenswert nach vorne und ließen Ben-Luca im Tor keine Abwehrmöglichkeit. In Folge dessen war es ein Spiel auf ein Tor und wir kamen nur noch einmal durch einen Standard gefährlich vor das Gästetor. Nach einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld von Dalle Boos verpassten gleich zwei Veerter den Ball knapp um das Spiel zu entscheiden. Die letzten Minuten bis zum Schlusspfiff war man mit Hoffen und Bangen beschäftigt die knappe Führung irgendwie über die Zeit zu bekommen was in der 5 Minute der Nachspielzeit auch der Fall war.

Ein Dank geht raus an Ben-Luca und Dalle Boos die uns in diesem Spiel unterstützt haben! Ebenso gute Besserung an Patryk Belzek der sich leider verletzt hat!

Es spielten: Ben-Luca Ingenfeld; Andre Honnen, Nick Heinitz, Jörg Düring; Dalle Boos, Jannik Geerkens, Maurice Arndt (Stefan Pauels), Simon Pasch (Nico Bosman), Patryk Belzek (Pascal Relouw); Alex Giesen, Stefan Pauels (Jonas Pastoors)

Autor: Marvin Banner