E1 Remiskönige am Nieukerker Slousenweg

165

Unsere E1-Jugend nahm in diesem Jahr zum ersten Mal am Kerkener Supercup teil, der in der Vogteihalle in Nieukerk ausgetragen wurde. Das Fazit fällt gemischt aus: einerseits waren wir neben Arminia Kapellen die einzige Mannschaft, die das gesamte Turnier über ungeschlagen blieb. Andererseits gelang uns leider kein einziger Sieg, so dass der Ausflug nach Kerken schon nach der Vorrunde für uns beendet war.  In einem schwachen ersten Spiel gegen den FC Aldekerk hieß es am Ende genauso 1:1 wie im folgenden, besseren Spiel gegen den SV Sevelen, wo wir einen unglücklichen Gegentreffer hinnehmen mussten. Auch das dritte Spiel gegen den späteren Turniersieger SV Straelen endete 1:1 und der Frust über ein erneutes Unentschieden war den Jungs deutlich anzusehen. Gegen den zweiten Finalisten SV Walbeck spielten wir 3:3. Wir gingen deutlich mit 2:0 in Front, gerieten durch eigene Fehler vor dem Veerter Tor sogar in Rückstand, ehe dann noch der verdiente Ausgleich fiel. Das fünfte und letzte Remis erspielte man gegen das Team des Kevelaerer SV. Der Endstand diesmal war 2:2.   Am nächsten Samstag (26.1.) geht es zur Gelderner Stadtmeisterschaft. Die Spiele beginnen um 9 Uhr. Drückt den Jungs die Daumen oder kommt vorbei zur Turnhalle am Bollwerk, um sie anzufeuern, damit sie vielleicht wieder ein sehr erfolgreiches Turnier in Geldern spielen.
Es spielten: Florian Böhm, Robin Fleuren, Liam Kisters, Lukas Korsten, Lukas Lo Re, Joas & Lias Mentrop, Elwin Reinke, Hannes Schmitz und Jan Wüstenberg

Autor: Giuseppe Lo Re