E1 – Fünfter im Fünften

214

TSV Nieukerk – SV Veert 3:6 (1:4)

Die Jungs der E1 beschlossen 2018 mit einer tollen Bilanz: 5. Sieg im 5. Spiel. Nach einer schwierigen Partie stehen sie mit 15 Punkten weiterhin an der Tabellenspitze. Das Aufeinandertreffen mit dem Tabellenfünften war geprägt durch viel Ballbesitz unserer Mannschaft und immer wieder gefährlichen Nadelstichen der Gastgeber. Die Tore der ersten Halbzeit erzielten der von Liam schön freigespielte Hannes (4.), Liam mit einem Schuss von der Strafraumkante (5.) und zweimal Elwin (17. und 20.). Da wir viel den Ball hatten, kamen zwangsläufig auch weitere Torchancen zustande, so von Lukas L. (1.), Jan und Robin (beide 3.). Liam brachte zudem nach einem über links vorgetragenen Angriff den Ball zur Überraschung des Heimtorwarts auf die kurze Ecke, aber dieser reagierte blitzschnell und machte die Ecke zu (8.). Das Gegentor drohte dennoch permanent, denn die Kerkener Kinder spielten, sobald sie zwischen unsere Kombinationen kamen, schnell nach vorn. Lias im Tor rettete in der 13. Minute nach schönem Zusammenspiel des TSV mit einer genialen Parade vor dem urplötzlich, direkt vor ihm aufgetauchten Gegenspieler. Im richtigen Moment riss er die Arme hoch und vereitelte den Einschlag. Den Schlusspunkt der ersten 25 Minuten setzte Robin, dessen Schuss auf der Linie geklärt werden konnte (24.).

Nach dem Seitenwechsel war die Partie noch ausgeglichener und wir taten uns phasenweise recht schwer. Veert gab aus zu großer Entfernung manch eigensinnigen Schuss auf das gegnerische Tor ab, als wollte man Tore erzwingen. Stets hätte es einen freien, besser postierten Mitspieler gegeben. Mit seinem ersten Doppelpack (44. und 47.) hielt uns Abwehrass Jan aber dennoch auf der Siegerstraße. Außerdem zu verzeichnen war ein Pfostenschuss von Robin (31.) sowie zwei Gelegenheiten von Liam (41.) und Elwin (48.). Gegentor 2 fiel, als unsere gesamte Mannschaft zu weit aufgerückt war. Lukas L’s Sprint zurück hätte diesen fast verhindern können, aber eben nur fast. Nach einer weiteren Unachtsamkeit vor dem eigenen Tor gelang Nieukerk in der 44. Minute, direkt nach Jans erstem Tor, noch Treffer Nr. 3. Eine Sache blieb neben Toren noch in Erinnerung: vor allem in Halbzeit 1, aber auch in der 2. Hälfte zeigten Florian und Lukas K. eine auffällige Leistung und überzeugten durch gutes Stellungsspiel, was es den Nieukerkern nicht einfacher machte.

Mit einer Partie der zwei Mannschaften, die bisher keinen Punkt abgaben, geht es am 23. Februar in der Liga weiter. Die Veerter E1 empfängt ihren 12-Punkte-Verfolger aus Walbeck. Bis dahin nehmen unsere Jungs außerdem an zwei Hallenturnieren teil: am 19. Januar spielen sie das E1-Turnier in Nieukerk, ehe man eine Woche später (26.1.) versuchen wird, den Titel des Stadtmeisters zum dritten Mal in Folge zu verteidigen.

Es spielten: Florian Böhm, Robin Fleuren, Liam Kisters, Lukas Korsten, Lukas Lo Re, Lias Mentrop, Elwin Reinke, Hannes Schmitz und Jan Wüstenberg