Erste verspielt 3:0 Führung in Goch

207

Nachdem durchaus „schwächsten Spiel“ der Saison in Appeldorn, fuhren wir mit ordentlich Frust im Bauch nach Goch, wo wir einen Teil Wiedergutmachung für die Vorwoche betreiben wollten. In einem etwas anders angelegtem System fanden wir ganz ordentlich in die Partie ohne uns jedoch wirklich gute Chancen rauszuspielen .  In der 10. Spielminute landete eine Flanke von Joel Dicks direkt auf dem Kopf eines Gocher Verteidigers , der den Ball eiskalt im eigenen Netz versenkte.

Wir versuchten auf einem zugegeben schlechten Platz weiter nach vorne zu spielen, jedoch fehlte die letzte Genauigkeit Richtung Strafraum. So sollte es in der 15. Minute wieder ein Geschenk der Gocher sein, dass uns zur 2:0 Führung verhilf. Ein langer Ball segelte am Torwart vorbei und Leon Frenzen war zur Stelle. Das 3:0 ließ nicht lange auf sich warten. 20. Spielminute , hoher Ball Richtung Torwart, dieser unterlief ihn(mal wieder) und Maurice Baum stellte auf eine 3 Tore Führung. Ab dieser Minute jedoch schalteten wir 3 Gänge runter, Goch bekam mehr Ballbesitz und es deutete sich an, dass die Messe noch nicht gelesen war, trotz einem 3:0 zur Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wollten wir wieder mehr investieren und auf das 4. Tor gehen, jedoch gelang uns dies nie wirklich. So begünstigte eine abgerutschte Flanke und ein langer Ball, der Concordia binnen 5 Minuten auf 2:3 heranzukommen. Mit der 2. Luft nach den Anschlusstreffern konnten wir wenig entgegensetzen: Teils weil wir uns immer noch vorne ausruhten , teils weil wir einfach nicht clever genug agierten.

So kam es wie so oft: 84. Spielminute, großes Kuddelmuddel im Strafraum, keiner konnte den Ball klären und schlussendlich drücke ein Gocher den Ball über die Linie. Ob es sich dabei um ein Handspiel handelte, konnte niemand genau sagen. So blieb es beim 3:3 in einem Spiel was wieder einmal beweist, dass wir uns nie ausruhen oder uns zu sicher sein dürfen. Den Frust konnten wir damit ein weiteres mal nicht beseitigen.

Nächste Chance endlich mal wieder drei Punkte einzufahren ist am Samstag 04.10. um 16:00 Uhr gegen die Reserve aus Winnekendonk.