AH Turnier Mattias Wienen Pokal

130
Nachdem wir im letzten Jahr nur knapp im Finale geschlagen wurden, gab es heute vom Spielführer keine große Zielverorgabe, aber verlieren wollten wir natürlich auch nicht.
 
Aber schon beim ersten Spiel gegen den SV Issum (mit Mirko Kischel) gab es eine 0:1 Niederlage, bei eigenen 10 großen Chancen, konnte Issum die einzige zum 1:0 nutzen. Beim Spiel gegen den Vorjahressieger RW Geldern gab es dann ein verdientes 3:1.   Im nächsten Spiel stand das Duell gegen den SV Lüllingen (unterstützt durch Peter Mülders) an. Aber dort kamen wir trotz Überlegenheit nicht über ein 1:1 hinaus. 
Im letzten Spiel waren wir dann gegen den sehr spielstarken FC Aldekerk unter Druck. Wir konnten zweimal sehr gut kontern zum 2:0, und mit dem starken Markus Bissels, einer guten Abwehrarbeit und etwas Glück konnten wir das Ergebnis über die Zeit bringen. 
Damit waren wir als Tabellenzweiter hinter Issum im kleinen Finale. Dort konnten wir dann gegen eine sehr junge Mannschaft von RW Moers ein 0:0  erreichen. 9- h Meter-Schießen können wir irgendwie nicht, auch diesmal war der Gegner erfolgreicher, so kamen wir am Ende auf den  4. Platz. 
In der dritten Halbzwit waren wir dann wieder ganz vorne.
Rheurdt war leider nicht angetreten, so dass kurzfristig ein All-Star-Team gebildet wurde, in dem M. Bissels, S. Beckers und Chr. „Wugge“ Wagener mitspielten.
 
Unser Team : M.Bissels; S.Renkes, S.Tissen, F.Berndt, P.Wilms, Bambam, M.Berger, M.Dahmann, S.Beckers, Else, Wugge