AH-Spiel verliert mit 4:6 (4:3) in Aldekerk

89
Nach einem abwechslungsreichen und teilweise hochklassigem AH-Spiel verliert der SV Veert 4:6 (4:3) in Aldekerk
Nach vielen Spielerabsagen waren wir froh, dass uns zwei junge Spieler unterstützten, nämlich Janis Koschitzki und Maxi Bernd.
Das Spiel startete mit Hochdampf; schon nach 2 Minuten konnte Andreas Brett einen sehenswerten Konter mit dem ersten Tor für uns abschließen. Danach setzten uns die spielstarken Altherren von Aldekerk unter Druck und erzielten in den nächsten Minuten zwei Tore. Danach gab es aber auch wieder gute Aktionen vom SV Veert, in denen uns Maxi Berndt und Christoph „Dried“ Schlicher (2x) in Führung schossen. Dabei schoss Dried nach einem Alleingang gegen die gesamte Abwehr das Tor des Tages. Nach einem zwischenzeitlichen Gegentor ging es mit 4:3 für uns in die Pause. Noch in der ersten Halbzeit zirkelte Thomas Beeker einen Freistoß aus ca. 25 Metern nur an die Latte.
Im Lauf der zweiten Halbzeit mussten wir mehr als der Gegner der Wärme und den vielen Laufwegen  der ersten Halbzeit Tribut zollen und mussten drei Gegentore hinnehmen.
Unser Team:  H.Müller, F. und M. Berndt, P.Wilms, M.Bissels, T.Beeker, C.Huschka, C.Schilcher, J.Koschitzki, P.Mülders, K.Elser, A.Brett
Autor: P.Wilms
TEILEN