F2 – Und schon wieder Geldernmeister SV Veert…!

319
„Schlusspfiff gegen Walbeck. Die Jungs jubeln.“

Mit viel Leidenschaft und Mut wurde unsere F2 am Gelderner Bollwerk Stadtmeister 2018 und stemmte nach einem tollen Turnier stolz den Siegerpokal in die Luft. Die gesamte Mannschaft verdiente sich diesen Erfolg. Angefangen von unserem Schlussmann Daniel, der mal wieder so ziemlich alles parierte, was man parieren konnte. Über unseren Abwehrriegel um Rick, Jannik, Felix und Luis Fuertjes, die eine sehr solide Leistung mit viel Übersicht zeigten und nur selten Gefahr vor dem eigenen Kasten zuließen. Bis zu Mittelfeld und Sturm mit Niklas, Jonas, Luis Tebartz, Len und Jan, die das gegnerische Aufbauspiel schon kurz hinter der Mittellinie beherzt stoppten und aus allen Lagen auf das Tor ballerten.

„So sehen Sieger kurz vor der Übergabe des Pokals aus.“

Es standen am Ende zwei Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Im ersten Spiel gewann die F2 gegen GW Vernum hochverdient mit 2:0. Jans Doppelpack in der letzten von acht Minuten entschied die Partie für uns. Weiter ging es mit einem 1:1 gegen RW Geldern. Veert geriet unglücklich in Rückstand, nachdem eine Gelderner Flanke von einem unserer Kinder ins eigene Netz bugsiert wurde. Unser Team kam aber imponierend zurück ins Spiel und drängte auf den Ausgleich. Dieser gelang, nachdem ein Schuss von Rick von einem Spieler in Rot-Weiß unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht wurde. Spiel 3 gegen GSV Geldern endete torlos 0:0. Unsere Jungs bestritten auch diese Partie engagiert, blieben im Abschluss aber glücklos. So konnte Veert im letzten Spiel gegen den SV Walbeck den Deckel draufmachen. Ein Unentschieden hätte gereicht, aber die Aussicht auf den begehrten Pokal motivierte ungemein. In einem spannenden Match spielten unsere Kicker auf Sieg und wurden mit dem Treffer von Len zum 1:0-Endstand belohnt.

Nach dem Schlusspfiff bildete sich eine Jubeltraube und man machte Hand in Hand die Laola vor der Fantribüne. Starker Auftritt, Jungs! Vielen Dank den Organisatoren vom SV Lüllingen.
Es spielten: Daniel Böhm, Rick Bonnes-Valkyser, Luis Fuertjes, Niklas Gindele, Len Hergesell, Jonas Korsten, Felix Lo Re, Jannik Lorscheider, Luis Tebartz und Jan Tissen,
Autor: Giuseppe Lo Re
TEILEN