Die Zweite: Die Woche der Entscheidung, Teil 1/3

282
Richard Cox erzielte das 1:0

Am vergangenen Sonntag empfingen wir die Zweitvertretung aus Herongen am Hülspaßweg. Die Marschroute war klar: aus diesem Spiel mussten wir unbedingt einen Dreier mitnehmen, um uns im Tabellen-Mittelfeld etablieren zu können. Immerhin war der Gegner sowohl Punkt-, als auch Torgleich und damit ein direkter Konkurrent. Aufgrund des derzeitigen Personalnotstandes durfte das Innenverteidiger-Duo Hirtz-Knoblauch seine Premiere feiern. Auf der linken Verteidigerposition durfte Noah Valentin sein lang erwartetes Comeback nach seiner Verletzung feiern.
Das Spiel fing etwas zerfahren an. Unser Plan, unsere schnelle Offensive geschickt in Szene zu setzen, ging nicht auf, da uns zu viele Fehlpässe unterliefen. Auf der anderen Seite ließen wir aber auch kaum einen Schuss auf unser Gehäuse zu. Schlussendlich war es der eingewechselte Richard Cox, der mit seinem Tor kurz vor der Pause den Dosenöffner machte und uns mit 1:0 in Führung brachte. An dieser Stelle gute Besserung an Flügelflitzer Benny Neumayr, der verletzungsbedingt früh für den Torschützen ausgewechselt werden musste.
In der Halbzeit war uns klar, dass wir zwar auf einem guten Weg sind, eine Leistungssteigerung aber notwendig war, um dem Gegner auch in der zweiten Halbzeit Paroli bieten zu können. So erarbeiten wir uns schnell mehrere hochkarätige Chancen, die wir aber allesamt ungenutzt ließen. So mussten wir bis zur 70. Minute warten, ehe der stark spielende Jan Aengenvoort uns und sich selber mit seinem hochverdienten 2:0 für eine starke Leistung belohnte. Ein letztes Aufbäumen des Gegners blieb letzten Endes erfolglos, sodass wir endlich unser erstes Spiel ohne Gegentor feiern konnten.
Wir können uns aber nicht lange auf der Leistung ausruhen. Am Dienstag gastiert die Union aus Wetten in Veert, ehe es am Donnerstag zum direkten Tabellennachbarn aus Weeze geht. Eine unglaublich intensive Woche voller Sechs-Punkte-Spiele, in der Jeder jedes Spiel sein Maximum heraus holen muss, damit es am Ende auch eine erfolgreiche englische Woche wird

Es spielten: Thorben Kleinstäuber- Dome Berghausen, David Knoblauch, Till Hirtz, Noah Valentin (84. Marius ,,Hu“ Huschka)- Arne Beckert, Adi Gnanakumar – Benny Neumayr (27. Richard Cox), Zaman Ökce, Noah Marquardt- Jan Aengenvoort (87. Sandro Jahnsen)

Autor: Thorben Kleinstäuber

TEILEN