AH unterliegen in Kapellen knapp

331
AH verlieren in einem intensiven, ausgeglichenen Spiel gegen Kapellen knapp mit 1:2 (1:0)
Wieder mal konnten die Alten Herren nur wenig Spieler mobiliseren. Diesmal waren es aber immerhin 11, die in Kapellen auflaufen konnten.
Die Kapellener übernahmen schnell das Spiel und kamen in der ersten Halbzeit zu zwei Aluminium-Treffern. Aber unsere Defensive stand gut und konnte viele Zweikämpfe gewinnen. Im Spiel nach vorne fehlte aber das Glück bei der letzten Aktion.
Dieses Glück (und natürlich auch viel Technik) hatte Thomas Beeker als er kurz vor der Pause aus großer Entfernung ein Traumtor schoss.
Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Torraumszenen auf beiden Seiten. Die Kapellener hatten bei ihren Gegentoren zweimal etwas Glück. Am Ende hätte dieses Spiel ein Unentschieden verdient.
Unser Team :  A.Borkowski, P.Wilms, O.Christian, S.Renkes, H.Driessen, A.Heinitz, T.Beeker, .Tissen. C.Huschka, M.Dahlmann, A.Brett
Auto: P.Wilms
TEILEN