Herbst-Camp der Fussballschule Grenzland in Veert mit knapp 80 Kindern ein voller Erfolg

278

Auf der Anlage des SV Veert in Geldern fand in den letzten Tagen das Herbst-Camp 2017 der Fussballschule Grenzland statt. Knapp 80 motivierte Kids wurden beim ersten Camp der Fussballschule Grenzland in Veert an vier Tagen von professionellen Trainern trainiert. Die sechs- bis dreizehnjährigen Nachwuchskicker wurden dabei unter anderem vom DFB-Stützpunkt-Trainer Stefan betreut. Dieser war angetan von den Kids: „Die Kinder haben klasse mitgezogen. Das Wetter blieb für den Herbst auch recht stabil und wir hatten sehr viel Spaß gemeinsam.“ Der ebenfalls aus dem Nachwuchsleistungszentrum eines niederländischen Erstligisten stammende Trainer Vensan hatte sichtlich Spaß mit den Kids: „Die Anlage in Veert bot gute Bedingungen und die Kinder waren sehr motiviert, was will man mehr für ein Fussballcamp?“

Die Jungen und Mädchen übten unterschiedliche Schwerpunkte, je nach Alter in spielerischen oder auch schon anspruchsvolleren Variationen mit taktischen Elementen. Während des Camps konnten alle Teilnehmer Ihre Schussgeschwindigkeit messen und erhielten am Ende ihre Leistungsdaten auf einer Urkunde mit nach Hause. „Unseren Kindern hat das Camp sehr gut gefallen. Sie hatten Spaß, haben durchaus etwas gelernt und waren Abends natürlich erschöpft.“ so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps.

Alle Kids erhielten zu Beginn des Camps ein eigenes Trikot der Fussballschule Grenzland als Erinnerung an die vier Tage in Veert, eine eigene Camp-Trinkflasche für die Getränke-Station, sowie ein warmes Mittagessen rundeten die Camp-Tage ab. Am letzten Camp-Tag versorgte ein kultiges Burger-Mobil alle Teilnehmer, sowie deren Eltern und Begleiter mit leckeren Hamburgern. Eine schöne Möglichkeit für die etwa 80 anwesenden Eltern und Verwandten den Kids beim Spielen zuzusehen bot das anschließende Abschlussturnier. Zum Ende hin gab es viele strahlende Gesichter bei den Kids, die wie der kleine Jonah, am Ende alle eine von den Trainern unterschriebe Urkunde mit nach Hause nehmen durften: „Es hat mir richtig viel Spaß gemacht. Die Trainer waren total nett und die Übungen klasse!“  Freudige Gesichter gab es aber auch bei den Gewinnern des Schussgeschwindigkeitswettbewerbes, die mit tollen Medaillen geehrt wurden.

Auch in den kommenden Ferienperioden bieten wir zahlreiche Fussball-Ferien-Camps in der Region an. Alle Informationen und Termine sind unter: www.fussballschule-grenzland.de zu finden.

Autor: Team der Fussballschule Grenzland

TEILEN